Aktuell

Barre

Veranstaltungen,Versammlungen
& Termine



letzte Aktualisierung: 20. Juni 2017

weitere Informationen erhalten Sie auch unter:

www.weischlitz.de






AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN FÜR WEISCHLITZ

 

 

Besuchszeiten Rathaus Weischlitz
Gemeindekasse, Gewerbeamt, Bauamt, Einwohnermeldeamt und Standesamt

dienstags 9 - 12 und 12.30 - 18 Uhr
donnerstags 9 - 12 und 12.30 - 18 Uhr
freitags 9 - 12 Uhr
Rufnummern im Rathaus Weischlitz (Direktrufnummern)


Vorwahl: 037436
Zentrale: 917-0

Rufnummer: 037436/91751 (Bürgermeister, Herr Raab))
Fax: 037436/91717
e-mail-Adresse: Gemeinde@weischlitz.de
  Internet: www.weischlitz.de
 
 
*** Achtung! Termine der FFW Tobertitz 2017 ***
Trainingszeiten der SG Tobertitz e.V.
jeweils in der Turnhalle Reuth inkl. Sport-News

{hier}

*** Veranstaltungen 2017 ***
Achtung! unten beginnend

Jahresplan 2017
der
Sportgemeinschaft Tobertitz e.V.
Jahresplan 2017
des
Heimatverein Tobertitz e.V.

 

Dorffest in Tobertitz - 02.06.-04.06 2017
15. Jahre Heimatverein Tobertitz e.V.

*** die Fotos von unserem Dorffest sind in Arbeit ***

Mehr dazu gibt es .................... {hier}


Tobertitz von Haus zu Haus
- Rudolf Gerisch erzählte von früher -

Dorfrundgang – Teil 1 und Teil 2


Dorfrundgang mit Rudolf Gerisch – Teil 1

Zu einem Spaziergang der besonderen Art hatte der Heimatverein Tobertitz e.V. am 19. Mai 2017 eingeladen. Geplant war ein Rundgang von Haus zu Haus im unteren Dorf mit Erläuterungen von Rudolf Gerisch, mit fast 88 Jahren einem der ältesten Tobertitzer. Die Teilnahme war überwältigend! 67 Personen, vom Kleinkind bis zum Rentner, folgtenden kenntnisreichen Ausführungen von Rudolf – trotz des aufkommenden Sturmes. Ausgangspunkt bildete der Abzweig des alten Rößnitz-Weges im Goldbachtal. Dort erfuhrendie Zuhörer von der Neuen Straße und der Neuen Bücke, der Sprungschanze, einem säulenförmigen Wegweiser, einem Zigeunerplatz und einem „Stinkeloch“. Hier gab es damals sogar eine Bus-Bedarfshaltestelle „Abzweig Rodau“. Vorbei an „Bertel´s Weg“ und einem Flurstück namens „Laibbrotwiese“ ging es Richtung Dorf. Dank der freiwillige „Verkehrshelfern“ gelangten die Teilnehmer wohlbehalten an den Ausgangspunkt des Rundganges zurück. Die Ausführungen zur Mühle und zur „Sommerfrische“ fielen dann aberbuchstäblich in´s Wasser. Vom Dorf her zog ein Gewitter mit kräftigem Regen, teilweise Hagel heran und erzwang leider das jähe Ende des Rundgangs. Die Zuhörer eilten nach Hause, wobei einige von hilfsbereiten Tobertitzern mit dem Auto abgeholt wurden und andere unterwegs Unterschlupf fanden. Unser Dank gilt vor allem Rudolf Gerisch für die interessanten Informationen und den ältere Einwohnern für die Ergänzungen!

Sigrid Unger

Dorfrundgang mit Rudolf Gerisch – Teil 2

Am späten Nachmittag des 26. Mai 2017 setzte Rudolf Gerisch den Dorfrundgang in Tobertitz fort. Der Rundgang begann wiederum am Bushäuschen „Sommerfrische“ – diesmal aber Richtung Dorf.

Die Teilnahme war wiederum überwältigend! 78 Interessierte, davon 22 Kinder und Jugendliche, folgten den Erklärungen von Rudolf Gerisch und weiterer älterer Tobertitzer von Haus zu Haus. Sie erfuhren vom Schicksal der Bewohner, vom Kriegsende 1945 im Ort und deren letzten Todesopfern. Der Rundgang führte von der Mühle, unter Hinweis auf den ehemaligen Mühlgraben, zur damaligen Molkerei Drechsler, an der sogar mal eine Tankstelle stand und wo es eine kleine Verkaufsstelle gab. Vom Hebeschmaus beim Bau der „Villa“ (den Jüngeren als „Holländerhaus“ bekannt) wurde berichtet, in der die damalige Hebamme Berta Hertel wohnte. Beim Rundgang wurde auch erwähnt, dass die Familie Eckner zu den vier ältesten Familien im Ort gehört - ohne Namenswechsel im Hofbesitz. Die Zuhörer erfuhren von den verschiedensten Gewerken, denen früher die jeweiligen Hausbewohner nachgingen und von einem Wanderzirkus, der früher auf dem ehemaligen Sportplatz, später Platz der Milchrampe, heute Grünfläche gegenüber der Bushalle. Wissenswertes wurde über die Ende der 1920er Jahre erbaute Bushalle berichtet. Die Älteren erinnerten sich daran, dass sie nach Feierabend als Kinder vom Dorfplatz bis in die Autohalle mit dem Bus mitfahren durften. Die Teilnehmer des Rundganges erfuhren außerdem noch vom Straßen-, Brücken- und Bachausbau, aber auch von einem Teich auf dem Gelände des heutigen Spielplatzes und dessen „abenteuerlicher“ Zufüllung. Abenteuerlich ging es sicher auch bei der Auswanderung der Wetstein´s nach Amerika zu, wovon ebenfalls berichtet wurde.

Auf den alten Kloschwitz-Weg einbiegend führte der gemeinsame Weg weiter bis zur Viehwaage, die auch heute noch bestaunt werden kann. Abschließend berichtete Rudolf Gerisch noch von einigen abgebrochenen Häusern, deren Kellerreste noch einigen Teilnehmern in Erinnerung waren.

Herzlichen Dank an Rudolf Gerisch für die interessanten Informationen und den älteren Einwohnern für die Ergänzungen sowie den freiwilligen „Verkehrshelfern“ für die Unterstützung!

Eine Fortsetzung des Rundganges, beginnend auf dem Dorfplatz, findet voraussichtlich erst im Herbst 2017 statt.

Sigrid Unger


Mehr dazu gibt es .................... {hier}

Schauturnen der SG Tobertitz - am 05. Mai 17

Am frühen Freitag Abend des 5. Mai 2017 fand unser 1. Schauturnen der SG Tobertitz statt. Ca. 80 Zuschauer, „Groß und Klein“, darunter unser Bürgermeister Herr Raab und Vertreter der Sparkasse Vogtland staunten nicht schlecht, über die turnerischen Leistungen unserer Wettkämpfer. Es gab viel Beifall.  Geturnt wurde an allen Wettkampfgeräten von jedem Turner. Im Rahmen des Schauturnens wurde uns von Frau Hermersdorfer von der Sparkasse Vogtland ein Scheck über 500,- € überreicht. Dafür vielen Dank. Bedanken möchten wir uns auch bei Falk Schneider, der uns professionell durchs Programm begleitet hat.



Mehr dazu gibt es .................... {hier}


9. Osterwasserholen nahe der Goldbachquelle
in Tobertitz - am 16. April 2017

Das Osterfest stand vor der Tür und wir hofften, dass sich bis dahin der Frühling von seiner wärmeren Seite zeigt!

Am Ostersonntag, dem 16. April 2017 gingen wir wieder gemeinsam einen uralten Brauch nach, das

Osterwasserholen.


Mehr dazu gibt es .................... {hier}



Osterbrunnen schmückt wieder unseren Ort

Bericht "Freie Presse" vom 07. April 2017 (von Simone Zeh)


Beim diesjährigen Osterbrunnen ging es wieder Hand in Hand. Man kann
schon sagen "wie am laufenden Band".
Mindestens 15 fleißige Helfer waren wieder am Werk. Es ist sehr schöm, dass diese alte Tradition fortgesetzt wird.

Es ist auch eine Bestätigung für uns, dass dieser Osterbrunnen in Tobertitz doch ein "Kleiner Hingucker" ist und hoffentlich noch lange bleibt.

Oft steht er als Fotomotiv zur Verfügung, ob von Radfahrern, Familienausflüglern mit Kindern, Spaziergängern oder auch von
durchfahrenden Autos, die einfach anhalten um ein Foto zu schießen.

PS. Vielen Dank den fleißigen Helfern.

Foto/Robert Peetz (Bilder folgen) Text: Brigitte Meier


Mehr dazu gibt es .................... {hier}



Faschingsauftritt in Unterkoskau - am
26. Februar und am 11. März 2017

Die Tobertitzer Sportmädels hatten mit ihrem Trainer zwei Gastauftritte zum Fasching in Unterkoskau. Unseren einstudierten Tanz von Andreas Gabelier brachten wir am Sonntag, 26. Februar 2017 zum Rentnerfasching und am
11. März 2017 zur Abendveranstaltung zum Besten. Wir hatten viel Spaß beim Proben und natürlich zu unseren Auftritten.
Vielleicht klappt´s mal wieder.

Text / Fotos: Diana Wetstein

Unser Ausflug ins Schwimmbad
am 26. März 2017

Unser geplanter Ausflug ins Schwimmbad nach Schöneck ist am 26. März 2017 fast ins Wasser gefallen. Wegen Reparaturarbeiten im Schwimmbad in Schöneck wurde uns kurzfristig abgesagt. Nach kurzen Überlegungen sind wir am Sonntag früh mit 33 Personen ins Schwimmbad nach Hof gestartet. Wir hatten super viel Spaß und das anschließende Essen in der Pizzeria „Rotes Schloß“ war sehr lecker.

Text / Fotos: Diana Wetstein

Jahreshauptversammlung Heimatverein Tobertitz e.V.
- am 03. März 2017



Wir luden alle Mitglieder zu unserer Jahreshauptversammlung am 03. März 2017 um 19.00 Uhr
im Kulturraum Tobertitz herzlich ein.



Mehr dazu gibt es ................{hier}

 



Fotos:Robert Peetz/
Brigitte Meier
Fotos:Robert Peetz

"Tobertitzer Narren" unterwegs
- am 28. Februar 2017

Im letzten Jahr waren noch dreizehn Kinder, in diesem Jahr nur sieben, in tollen Kostümen zur Fastnacht auf "Beute" aus. Dafür wurden sie auch belohnt. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen.

Oder ???


Jahreshauptversammlung der SG Toberitz
- am 04. Februar 2017


Der Vorstand der Sportgemeinschaft Tobertitz lud alle Mitglieder mit ihren Partnern ganz herzlich zu der am 04. Februar 2017 in der Gaststätte "Zum Holzfäller" in Mehltheuer stattfindenden ordentlichen Vollversammlung mit sich anschließendem Kegelabend ein.


Mehr dazu gibt es ....................{hier}


Dank des vielen Schnees und der großen Kälte konnten Tom und John Wetstein sowie Maximilian Frank einen Riesen-Schneemann bauen.

Fotos: Sigrid Unger

Fotos:Sigrid Unger

Rodeln am "Dietz´n Hang" - am 15. Januar 2017

Rodeln am „Dietz´n Hang“ – das gab es das letzte Mal vor zwei Jahren…
Frau Holle meinte es seit einigen Tagen gut mit uns und „schüttelte“ genug Schnee überTobertitz aus, auch die Temperaturen blieben im Minusbereich. So lag genug Schnee am Sonntag, dem 15. Jan. 2017 – soviel, dass Tom Wetstein erst mit großer Technik eine vernünftige Rodelbahn ........


Mehr dazu gibt es ...............................................................{hier}


 
 

zurück